BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

BerufseinsteigerInnen aufgepasst: Hier könnt ihr euch in der IFLA engagieren!

Hinterlasse einen Kommentar

New Professional Special Interest Group (NPSIG) feiert zehnten Geburtstag auf dem WLIC 2014

Von Franziska Ackermann und Katharina Leyrer

„The general spirit is relaxed“, lacht Bridgette Hendrix, Co-Vorsitzende der NPSIG. Mit großer Begeisterung erzählt sie von den zahlreichen Aktivitäten, die die spezielle Interessensgruppe für BerufseinsteigerInnen organisiert: Angefangen bei den IFLAcamps, die vor den IFLA-Weltkongressen stattfinden, dem IFLAcampLab im Juni 2014 in St. Petersburg, über eine vierteljährliche Webinar-Serie bis zu virtuellen Training Sessions zu „Library Advocacy“.

Hier wird bereits deutlich, wie die NPSIG arbeitet: Als globales Netzwerk von BerufseinsteigerInnen im LIS-Bereich organisiert sie Workshops und Treffen auf dem IFLA-Kongress, aber auch zahlreiche virtuelle Treffen. „Berufs-anfängerinnen und Berufsanfänger haben oft nicht die Möglichkeit, zu vielen internationalen Treffen zu fahren“, so Hendrix, „deswegen spielt die Zusammenarbeit im Internet eine große Rolle.“

Neben den beiden Vorsitzenden Bridgette Hendrix und Sebastian Wilke helfen zahlreiche Freiwillige bei der Organisation der Veranstaltungen. „Alle sind herzlich eingeladen, mitzumachen und Ideen einzubringen!“, sagt Wilke.

Warum lohnt es sich, bei der NPSIG mitzumachen?

Die NPSIG fungiert als „news hub“ und hilft dadurch, bei karriererelevanten Themen auf dem neuestens Stand zu bleiben. Die Gruppe ermöglicht es BerufseinsteigerInnen außerdem, ihr professionelles Netzwerk auszubauen, Erfahrung bei der Organisation von Veranstaltungen zu sammeln und das IFLA-Netzwerk kennenzulernen. Und natürlich „Spaß zu haben und FreundInnen auf der ganzen Welt zu finden“, fügt Hendrix hinzu.

Wie kann man mitmachen?

Um bei der NPSIG mitzumachen, braucht man keine offizielle Mitgliedschaft. Sie ist informell organisiert und Möglichkeiten, sich zu engagieren, gibt es viele: Wer Interesse hat, kann einen Blogbeitrag über ein Projekt, eine Konferenz oder über ein beliebiges für junge BibliothekarInnen relevantes Thema schreiben, bei der Organisation des NPSIG-Programms mithelfen oder an den virtuellen Treffen teilnehmen.

Die NPSIG auf dem IFLAcamp in Lyon

Traf sich schon im Vorfeld des WLIC 2014 zum IFLAcamp in Lyon: Die NPSIG

Derzeit wird nach Leuten gesucht, die Expertise im Bereich Social Media mitbringen und beim Aufbau des verant-wortlichen Teams mithelfen möchten. Die NPSIG bietet derzeit verschiedene Informationskanäle und Kontakt-möglichkeiten an, darunter:

Blog: npsig.wordpress.com
Twitter: @nspig

Webseite: ifla.org/new-professionals
Email: npsig.ifla@gmail.com

Mehr zur Arbeit der IFLA mit Studierenden und BerufseinsteigerInnen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s