BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

103. Kongres Bibliotekarzy Niemieckich — Brema, 2014

Hinterlasse einen Kommentar

Zwei internationale Gäste der deutschen bibliothekarischen Verbände beim diesjährigen Bibliothekartag in Bremen, Henryk Hollender und Edyta Kotyńska aus Warszawa (Warschau), haben nach ihrer Rückkehr einen Artikel über ihren Aufenthalt verfasst und im Biuletyn EBIB, No. 151 (2014) veröffentlicht.
In ihrem Beitrag stellen sie u.a. die Bibliothekartagsthemen, die ihnen als zukunftsweisend erschienen, dar und beziehen sich auch auf frühere Bibliothekartage, an denen sie teilgenommen haben.
Diese Zeitschrift beschreibt Henryk Hollender als „certainly the best source to library science in Poland“. Sie wird mit der Software OJS (Open Journal Systems) im Open Access betrieben.
Der Aufenthalt von Henryk Hollender und Edyta Kotyńska in Bremen wurde von Bbliothek & Information International (BII) gefördert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s