BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

Gründungstreffen der Big Data Special Interest Group

Hinterlasse einen Kommentar

Nachdem während IFLA in Lyon die Idee aufkam, eine Special Interest Group (SIG) für Big Data zu gründen, konnte die Gruppe schon dieses Jahr ihr erstes Treffen abhalten. Die Gruppe fungiert als Diskussionsforum für alle Fragen rund um Big Data. Dem getreu wurden sowohl der Einsatz in Bibliotheken (z. B. für Textmining oder für die Erstellung von Nutzerprofilen), als auch der Lebenszyklus von Forschungsdaten bis hin zur Langzeitarchivierung diskutiert.

Gründungsvorsitzende ist May Chang von der Uni Michigan. Gesponsert wird die SIG von der IT-Sektion, in der May auch die neue Secretary ist. Wie alle SIGs ist sie aber offen für jedermann, der an dem Thema interessiert ist. Die Gruppe war schon vor ihrem ersten Treffen maßgeblich an der Organisation des satellite meeting der IT-Sektion in Stellenbosch zum Thema „Transforming Libraries with Open Digital Technologies,“  und sie wird auch das satellite meeting in Chicago am 10. August 2016 zum Thema Big und Linked Data mitgestalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s