BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

Dog therapy fuer stressgeplagte Bibliothekare

Hinterlasse einen Kommentar

20160814_150430_resized
Alle stuerzen sich auf Annie, sobald sie auf dem Kongressgelaende entdeckt wird, so Lesley von dem Verein Therapy Dogs International. Annie ist einer von vielen reading buddies, die regelmaessig in der Metropolitan Library of Columbus zum Einsatz kommen. Sie hilft beim Lesen, indem sie ein geduldiger Zuhoerer und wertfreier Freund ist. Unterstuetzt wird sie dabei von freiwilligen Vorlesern. Auch in Deutschland hat diese Form der Lesemotivation bereits begeisterte Anhaenger gefunden. Beispiele fuer eine hundgestützte Leseförderung oder besser “Tail Waggin’ Tutors“ finden sich z.B. in Sindelfingen und Hamburg.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s