BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

Informationskompetenz und Grüne Bibliotheken?

Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Begriffe, die ich, wie vielleicht die meisten, erstmal nicht miteinander in Verbindung gebracht habe. Jedoch hat mich Petra Hauke von der HU Berlin eines besseren belehrt!

In der Session „Information Literacy: from practice to reseach and back again“ der Sektionen Library Theory and Reseach und Information Literacy zeigte uns Petra Hauke mit ihrem Vortrag „From Information Literacy to Green Literacy: Training Librarians as Trainers for Sustainable Literacy“ die Notwendigkeit einer globaleren Lösung auf. 

Mit Grünen Bibliotheken sind nicht länger nur grüne (umweltfreundliche) Gebäude gemeint. Grün bedeutet das Leben auf der Erde als Ganzes. Informationskompetenz hingegen bezeichnet die Fähigkeit einer Person, Informationsbedarf zu erkennen, relevante Informationsquellen zu finden, zu bewerten und Informationen effektiv zu nutzen.

„Doch sollte es nicht darüber hinausgehen?“ fragte sich auch Petra Hauke. Der Begriff “Green (oder: Sustainable) Literacy” ist eine Antwort auf die voranschreitende Globalisierung und die daraus resultierenden Probleme. Bibliotheken haben eine Verantwortung gegenüber ihren Nutzer*innen und auch der Gesellschaft. Das derzeit größte Problem, der Klimawandel, macht die Dringlichkeit einer Veränderung sehr deutlich. Umweltbewusstes Verhalten zu vermitteln, sollte eine der Hauptaufgaben von Bibliotheken sein.

Viele Menschen haben vielleicht kein Bewusstsein dafür, dass der Müll, den sie auf die Straße werfen, sich nicht in Luft auflöst, sondern Müllberge entstehen, die erst in hunderten von Jahren verrotten und sich riesige Müllinseln im Meer bilden. Hier muss mehr getan werden. Das Bewusstsein der Menschen dafür muss gestärkt werden, nur so können wir uns länger an unserem Planeten erfreuen.

Die Dringlichkeit dieser Maßnahmen ist mir auch auf meiner Reise durch Malaysia bewusst geworden. Vermüllte Strände, Plastikteile im Meer – einen Vorsatz möchte ich trotzdem niemandem unterstellen. Ignoranz vielleicht. Hier können auch Bibliotheken ihren Teil zur “Green Literacy” der Menschen beitragen.

Weitere Informationen zu Green Libraries und Nachhaltigkeit im Bibliotheksbereich stellt die Special Interest Group der IFLA Environment, Sustainability and Libraries (ENSULIB) zur Verfügung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s