BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International

Eine Mediathek auf einer Insel am Meer…. Médiathèque Louis Aragon in Martigues in Südfrankreich

Hinterlasse einen Kommentar

Die Médiathèque Louis Aragon liegt inmitten der wie ein provenzalisches Klein-Venedig von Kanälen durchzogenen Hafenstadt Martigues, auf einer Insel am Mittelmeer und ist mit eigener Bootsanlegestelle versehen. Erbaut unter Verwendung von Materialien aus der Natur wie Holz, Stein, Glas, atmet der lichtdurchflutetete Bau Offenheit und Transparenz.

20180324_133526

Die Multimedia-Bibliothek bietet den kleinen und goßen Besucher’innen Bücher, Filme, Comics und Computerspiele zur Ausleihe und macht in den Räumlichkeiten auch Virtual-Reality-Angebote als Erlebnis erfahrbar.

20180324_142501

Virtual Reality in der Mediathek von Martigues

Als ein städtisches Zentrum zur Förderung digitaler Kompetenzen bietet die Mediathek u.a. Computer- und Programmierkurse an. Die Drucker stehen den Nutzer*innen  frei zur Verfügung,  bis zu 10 Seiten können gratis ausgedruckt werden.

20180324_133202

Die Mediathek ist in ruhige und laute Zonen getrennt.

20180324_133924

Die DVD-Neuheiten (Les nouveautés DVD) sind im Katalog abrufbar und alle mit Coverbildern versehen. In der Mediathek werden die Filme alle frontal präsentiert und sind nach Regisseur geordnet.

20180324_134016

Nach Regisseur geordnete Filme auf DVD in der Mediathek von Martigues

An der Stirnseite der Regale sind Hinweise auf pfleglichen Umgang mit den Trägermedien gut sichtbar angebracht.

20180324_134045

Die Stadtbibliothek von Martiques wurde im Oktober 1970 gegründet; die von Émile Pamart entworfene Médiathèque Lous Aragon im Oktober 1981 eingeweiht. 2005 wurde sie um ein Drittel der Fläche erweitert.

20180324_144248.jpg

Der 2011 verstorbene Architekt Émile Pamart stammt aus einer Familie von Minenarbeitern und lebte in Martigues.  Sein erklärtes Ziel war, eine Architektur schaffen, die zu den Menschen spricht: „In einem Gebäude wie diesem lernt man sich selbst zu respektieren, weil das Gebäude Sie respektiert, und es gibt keine soziale Spaltung wie in der Gesellschaft“ („Dans un bâtiment comme cela on apprend à se respecter soi-même par ce que le bâtiment vous respecte, il n’y a pas de coupure sociale comme dans la société„).

20180322_174136

Industriestandort in der Nähe von Martigues

Die Namensgebung der Mediathek Louis Aragon ist nicht zufällig gewählt: Martigues war ein bedeutender Industriestandort an der Küste mit einer großen Arbeiterschaft in der Bevölkerung. Die Mediathek beherbergt Sammlungen zu Sozialismus und Kommunismus sowie zu Louis Aragon und Elsa Triolet.

20180324_132215

Die Räumlichkeiten der Kinderbibliothek

Für die Kinder- und Jugendbibliothek stehen sehr großzügig Flächen zur Verfügung, sie sind mit ansprechend buntem kindgerechten Mobiliar ausgestattet.

20180324_132344

Einen besonderen Schwerpunkt der Jugendbibliothek bildet die Sammlung Comics, Manga und Graphic Novels sowie Anime-Filme.

20180324_132904

Aus der Innern der Bibliothek öffnet sich der Blick auf das geruhsam fließende Wasser der umliegenden Kanäle, und dann und wann zieht ein Lastschiff vorüber.

20180324_143340

Unweit der Mediathek, in der Altstadt von Martigues und fußläufig leicht zu erreichen, liegt das Filmmuseum, genannt Cinémathèque Gnizdaz.  Das Filmmuseum ist nach Prosper Gnizdaz benannt. Ehemals Inhaber einer zentral gelegenen Chocolaterie von Martigues, sammelte Gnizdaz leidenschaftlich Geräte und Materialien zum Film.

20180323_144950.jpg

Seine Sammlung vermachte er 2006 als Schenkung der Stadt Martigues. Die Mediathek von Martigues veranstaltet in Kooperation mit dem Filmmuseum Führungen und Veranstaltungen für Filmfreunde und Cinephile.

20180323_141420.jpg

Im Sommer macht der Bücherbus der Mediathek, genannt Médiabus, auch Station am Mittelmeerstrand.

20180323_161724

Martigues liegt ca. 30 km von Marseile entfernt und ist vom Bahnhof Marseille St. Charles mit einer Fahrt entlang der Mittelmeerküstte bequem mit dem Vorortzug zu erreichen. Noch schneller als über die Stadt Marseille gelangt man in einer ca. halbstündigen Fahrt mit dem Bus direkt vom Flughafen Marseille nach Martigues.

Die Mitglieder der IFLA Sektion Audiovisuelles und Multimedia danken Patrick Megel und dem Team der Mediathek von Martigues sehr herzlich für die Einladung, das Mid-Year-Meeting  der IFLA Audiovisual and Multimedia Section vom 23.-24. März 2018 in der Mediathek Louis Aragon abzuhalten.

Advertisements

Autor: ABohn

Film in Bibliotheken, IFLA Audiovisual & Multimedia Section ORCID ID: https://orcid.org/0000-0001-9625-3069 Twitter: @filmeditio Blog: filmeditio.hypotheses.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s