BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International


Hinterlasse einen Kommentar

Auf Wiedersehen, Kuala Lumpur

Wir haben das Gefühl, gerade erst angekommen zu sein, und doch hat der IFLA WLIC 2018 in Kuala Lumpur mit der Closing Session heute sein Ende gefunden.

Wir nehmen viele tolle Eindrücke mit: Wir haben innovative und wegweisende Vorträge gehört, Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt kennengelernt und die unvergleichliche Gastfreundschaft Malaysias erleben dürfen. Wir bedanken uns herzlich, dass wir an diesem Kongress teilnehmen durften!

Viele Grüße aus Kuala Lumpur senden Catharina Boss, Florian Preiß, Nadja Baldszuhn und Sonja Rosenberger

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Hot Topics: Artificial Intelligence, OA2020 und automatisierte Sacherschließung

Auch in diesem Jahr finden auf dem WLIC die sogenannten Hot Topic-Sessions statt. Dabei sollen besonders aktuelle Themen in dreiminütigen Kurzvorträgen angerissen und dann in Gruppen diskutiert werden. Die Sektion Academic and Research Libraries hat sich in ihrer Hot Topic-Session für die Themen „Artificial Intelligence – Disruptor or Transformer of 21st Century Libraries“, „OA2020 – A Brazilian Perspective“ und „Automatic (or computer supported) Subject Indexing“ entschieden. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Zum Wertesystem wissenschaftlicher Bibliothekar*innen

Im Vortrag von Bernard Dione (Université Sheikh Anta Diop, Dakar) ging es um die Verknüpfung kultureller und berufsethischer Werte bei wissenschaftlichen Bibliothekar*innen. Herr Dione hat seine Studie im Senegal durchgeführt und ist dabei vor allem der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die persönliche intellektuelle Freiheit auf die bibliotheksarische Bestandsentwicklung nimmt. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Übersetzungen der WLIC-Pressetexte

Für all diejenigen, die sich mittels der offiziellen Pressemitteilungen der IFLA über den WLIC 2018 informieren möchten, stehen sowohl die englischen Originaltexte als auch deren Übersetzungen in die offiziellen IFLA-Sprachen online zur Verfügung. Zu finden sind die Texte an folgender Stelle:

Weiterlesen


Ein Kommentar

Trojanische Pferde, Edutainment und Wa-Kosho zum Anfassen

Gestern wurde die Postersession offiziell eröffnet. Die Poster sind beeindruckend kreativ gestaltet, und die Begeisterung der Kolleginnen und Kollegen, die ihre Poster präsentierten, wirkte ansteckend. Dies sind einige der eindrücklichsten ausgestellten Poster: Weiterlesen


Ein Kommentar

Open Access weltweit

Gestern fand, unter dem Vorsitz von Patrick Danowski vom IST Austria, die Session „Libraries as drivers for Open Access“ statt. Zwar wurden nicht alle angekündigten Vorträge gehalten. Dennoch füllte die Sitzung, in der die Kollegen über Entwicklungen im Open Access in Südafrika, Lateinamerika, dem Mittleren Osten und Österreich berichteten, das für sie vorgegebene Zeitfenster mit höchstinteressanten Vorträgen voll aus. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Selamat datang, herzlich Willkommen!

Der 84. Weltkongress Bibliothek und Information in Kuala Lumpur hat begonnen, und nach langen, aber kurzweiligen Flügen (auf denen wir bereits einige Kolleginnen und Kollegen, die ebenfalls am WLIC teilnehmen, kennenlernen durften), sind wir – das NachwuchsstipendiatInnen-Team, gut in Malaysias Hauptstadt angekommen.

Wie in den letzten Jahren werden wir auch diesmal die englischsprachigen Pressemitteilungen der IFLA ins Deutsche übersetzen und fleißig über unsere Eindrücke und Erfahrungen auf dem Weltkongress bloggen, um auch die Zuhausegebliebenen mit neuesten Informationen aus dem Bibliotheks- und Informationsbereich zu versorgen. Und das ist unser Team:

 

  • Catharina Boss, Bibliothekarin und Lektorin an der Stadtbibliothek Bremen,
  • Florian Preiß, Bibliothekar im Deutschen Museum und zuständig für das Referat Lesesaal, Auskunft und Fernleihe
  • Nadja Baldszuhn, Studentin des Bibliotheksmanagements an der Fachhochschule Potsdam
  • Sonja Rosenberger, Referendarin am BIS Oldenburg und Teamkoordinatorin

Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress, gute Vorträge und tolle Gespräche mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus der ganzen Welt!

Hinweis: Die übersetzten Kongressberichte werden auf auf der offiziellen Website der IFLA zu finden sein.