BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International


Hinterlasse einen Kommentar

Datenanalyse und Informationstechnologie – können wir uns das leisten?

Das Thema Daten taucht auf dem WLIC 2016 täglich und an vielen Ecken auf. Mit welchen Daten haben Bibliotheken eigentlich zu tun und was sollen sie mit ihnen tun? Die Vorträge reichen von Linked Open Data über Big Data hin zu Geospatial Data und den immer wiederkehrenden Metadatenstandards. Alle Bibliotheken müssen sich damit beschäftigen, einige zeigen aufwändige Anwendungen mit kommerziellen tools. Braucht man denn immer große finanzielle Ressourcen um innovative Projekte in diesem Bereich durchzuführen?

DARPA_Big_Data

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Streifzug durch den IFLA-Weltkongress 2015 in Kapstadt – Eindrücke der BII-Nachwuchsstipendiaten

Als Vorlage für dieses Blogposting dient ein Artikel aus der Zeitschrift  „BuB Forum Bibliothek und Information„, der in der Ausgabe 11/2015 veröffentlicht wurde.


IFLA-Eröffnungszeremonie - Mzansi Youth Choir

IFLA-Eröffnungszeremonie – Mzansi Youth Choir

Ein Samstag Mitte August 2015 in Kapstadt: Unzählige Touristen machen sich mit der Fähre vom restaurierten Werft- und Hafenviertel auf den Weg zu Robben Island, um auf der früheren Gefängnisinsel die ehemalige Einzelzelle Nelson Mandelas zu besichtigen. Während die Sonne auf den Tafelberg strahlt und der Atlantik winterlichen Wind in die Stadt bringt, beginnt im nahe gelegenen International Congress Center der IFLA-Weltkongress.

Mit dabei sind auch wir, das diesjährige Nachwuchsstipendiaten-Team von Bibliothek & Information International – allesamt Neulinge auf dem internationalen Parkett der IFLA und voller Neugier auf die anstehende Kongresswoche. Gemeinsam mit zwei Orientierungsstipendiatinnen sowie Delegierten verschiedener Gremien und Verbände ist es unsere Aufgabe, für die Bibliothekscommunity in Deutschland vom Kongress zu berichten. Ein subjektiver Rückblick.

Weiterlesen


2 Kommentare

Interview mit Detlef Pfeifer, Bibliothekar am Goethe-Zentrum in Windhoek, Namibia

Am letzten Tag der Konferenz treffen wir Detlef Pfeifer, der seit mehreren Jahren am Goethe-Zentrum in Windhoek, Namibia, als Bibliothekar arbeitet. In diesem Interview vermittelt er spannende Eindrücke von seinem Leben und seiner Arbeit dort. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar >

Mit diesen ersten WLIC-Eindrücken möchten wir uns kurz zu Wort melden. Wir – das sind die drei diesjährigen Nachwuchsstipendiaten Nils Beese (UB Mainz), Steffi Grimm (Jahresberichte für deutsche Geschichte, Berlin) und Marius Sarmann (UB Passau). Bis kommenden Freitag sind wir in Kapstadt unterwegs, um gemeinsam mit den beiden Orientierungsstipendiatinnen Antje Theise (SUB Hamburg) und Susana Correia-Töpperwien (Kunst- und Museumsbibliothek Köln) vom IFLA-Kongress zu berichten.