BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Vormittag in einer Kapstädter Schulbibliothek

Dass eine gute Schulbibliothek massiv zur Förderung der Lese- und Lernkompetenz beiträgt, ist unumstritten. Trotzdem ist es in Deutschland noch nicht selbstverständlich, dass jede Schule mit einer Bibliothek und der dazugehörigen Fachkraft ausgestattet ist.

Doch was ist eine gute Schulbibliothek? Sie liegt an einem zentralen Ort in der Schule. Sie bietet den Schülern nicht nur ideale Bedingungen zum Arbeiten, sondern ist zugleich sozialer Treffpunkt und Ruheort. Sie wird von den Schulklassen zusammen mit ihren Lehrkräften besucht. Und, ganz wichtig: Dort können Schüler mit einer engagierten Bibliothekskraft rechnen, die beim Suchen hilft.

Eine solche Bibliothek habe ich besucht. In der Deutschen Internationalen Schule Kapstadt.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Where are we now in… Literacy? – Internationales Forum beim Bibliothekartag in Nürnberg

Immer mehr ausländische Kolleginnen und Kollegen besuchen den Deutschen Bibliothekartag, um in einen aktiven Erfahrungsaustausch mit den deutschen Kolleginnen und Kollegen zu treten. Das Internationale Forum, organisiert von BII, möchte hierfür einen Rahmen bieten.

Unter der Überschrift „Where are we now in … Literacy?“ wurde in Nürnberg ein aktuelles, grenzübergreifend relevantes Thema gesetzt, zu dem von drei ausländischen Gästen Input aus ihrem jeweiligen Land gegeben wurde. Eingeladen waren:

  • Cosmas Mabeya, The Bookery, Kapstadt (ZA)
  • Cy Behroozi, The Brookings Institution, Washington, DC (USA)
  • Thomas Colombera, Muséum National d’Histoire Naturelle, Paris (F)

Aktuelle Aktivitäten und bestehende Programme wurden im Kontext der gesellschaftlichen Bedeutung von Bibliotheken für Bildung dargestellt und diskutiert. Die Moderation hatte Benjamin Blinten, Gremiumsmitglied von Bibliothek & Information International (BII).

v.l.: Cosmas Mabeya, Benjamin Blinten, Thomas Colombéra, Cy Behroozi

v.l.: Cosmas Mabeya, Benjamin Blinten, Thomas Colombéra, Cy Behroozi