BII Stories

Stipendiatenberichte und Neuigkeiten von Bibliothek & Information International


Hinterlasse einen Kommentar

Neue BII-Webseite, Infos zu IFLA-Blogposts

BII hat seit dem 17.08. eine neue Webseite. Die Adresse www.bi-international.de bleibt die gleiche.

Was ist neu?

Die Webseite basiert auf einer Datenbank von Kulturserver und ist mit den BID-Seiten in einem Auftritt integriert.

Was bleibt?

Infos zu Förderanträgen und die Antragsformulare finden Sie unter dem Menüpunkt Förderung. Unter FAQs sind die wichtigsten Fragen zu Fördermöglichkeiten zu finden.

Work in Progress – noch sind nicht alle Inhalte umgezogen. Feedback können Sie aber gerne jederzeit an die Geschäftsstelle richten.

Infos zum Blog und den IFLA-Blogposts

Auf der Startseite der neuen Webseite gibt es eine neue Blogfunktion, auf der Nachrichten aus dem BII-Umfeld und auch Stipendiatenberichte erscheinen werden. Sie heißt „Aktuelles“.

Übergangsweise werden von der IFLA (24.08.-30.08.) einige Berichte noch hier über den bisherigen Blog BII-Stories erscheinen und einige schon auf der neuen Webseite.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Bericht in der aktuellen BUB über Aktivitäten des BII

Unter dem Titel „Der Bibliothekartag wird internationaler“ berichtet Steffen Heizereder in der aktuellen Ausgabe des BUB 07/2018 (Inhaltsverzeichnis) ab S. 421 über den Besuch und Rathausempfang der ausländischen Gäste auf dem diesjährigen Bibliothekartag in Berlin. Ein Rathausempfang am jeweiligen Austragungsort des Kongresses dient zur Knüpfung von Kontakten mit der Lokalpolitik und der Präsenz  auch internationaler Interessen der Bibliotheken vor Ort.

Der stellvertretende Bürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer sowie Heinz-Jürgen Lorenzen (BID-Präsident) betonten beim Empfang die gesellschaftspolitische Rolle der Bibliotheken innerhalb ihrer Kommunen. Auf internationaler Eben bedeutet dies, sich konzeptionell regelmäßig auszutauschen, in Gremien zusammenzuarbeiten und durch gegenseitige Besuche und Fachaufenthalte voneinander zu lernen.  Die Globalisierung bringt auch hier die Fachleute zusammen und vertieft die internationalen Beziehungen. Andreas Degkwitz (Direktor der Bibliothek der Humboldt-Universität) wünscht sich eine stärkere Vernetzung zwischen Kollegen aus Mittel- und Nordeuropa und ein Ausbau auch internationaler Konferenzbeiträge auf dem Bibliothekartag.


Hinterlasse einen Kommentar

Deligierte aus Deutschland auf dem IFLA-Weltkongress in Kuala Lumpur

Auch in diesem Jahr werden wieder 19 Stipendiaten des BII auf dem IFLA-Weltkongress dabei sein und auf dem BII-Blog über das Kongressgeschehen berichten.

Der Weltkongress findet vom 24.-30. August in Kuala Lumpur, Malaysia, statt. Spezielle Programmpunkte mit deutscher Beteiligung sind im aktuellen dbv Newsletter Nr. 126 vom 02.08.2018 zu finden.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

Librarian in Residence 2018

Librarian in Residence – LiR 2018
mit dem Themenschwerpunkt „Raumkonzepte der Zukunft für wissenschaftliche Bibliotheken“

Der Bibliotheksraum spielt eine grundlegende Rolle: vernetzte Arbeitsplätze, Coworking- und Makerspaces, begehbare Archive, Gruppenarbeitsplätze, Lounge-Bereiche, Orte der Kommunikation und des Austauschs ebenso wie Orte der Stille und Konzentration – neue Raumkonzepte sind gefragt!

Um einer / einem Mitarbeitenden aus deutschen wissenschaftlichen Bibliotheken einen intensiven Einblick zu gewähren, wie US-amerikanische Bibliotheken mit der Frage neuer Raumgestaltung umgehen, schreibt BI-International, die Kommission für den internationalen Fachaustausch des Dachverbands BID (Bibliothek & Information Deutschland), das Programm ‚Librarian in Residence‘ 2018 zu diesem Thema aus.

Während eines Studienaufenthalts in den Vereinigten Staaten können Bibliotheken besichtigt, Kontakte geknüpft, Erfahrungen ausgetauscht werden.

Folgende Voraussetzungen gelten hierfür:

  1. Ausgewählt wird eine Person
  2. 4000 EUR als Höchstsumme für eine Person
  3. Die Reise sollte bis zum Jahresende 2018 angetreten werden

Bewerbungsschluss: 20. August 2018 per E-Mail an die Geschäftsstelle des BII.

**Infos zur Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie hier.


Hinterlasse einen Kommentar

Positive Resonanz der internationalen Gäste

Der 107. Deutsche Bibliothekartag war mit über 4000 Registrierungen und davon über 400 Teilnehmenden aus 34 Ländern erfolgreich zu Ende gegangen. Die vom BI-International geförderten Teilnehmenden haben wertvolle neue Kontakte knüpfen können und viele fachliche Anregungen mit nach Hause genommen.

Bei einer ersten Orientierungsveranstaltung am 12.06. mit Hella Klauser auf dem Podium der Verbände wurden die Gäste von Vesna Steyer im Namen des BIB und VDB und von Heinz-Jürgen Lorenzen im Namen des BID herzlich begrüßt.

  

Zum Rahmenrogramm gehörten auch eine Stadtführung und der Empfang der Gäste im Roten Rathaus Berlin durch Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa in Berlin, hier auch im Gespräch mit Barbara Lison (dbv). Im Rahmen des Partnerlandes USA war Loida Garcia-Febo unter den Gästen, die designierte Präsidentin des größten amerikanischen Bibliotheksverbandes ALA. Sie besuchte den Bibliothekartag zum 7. Mal in Folge und möchte die Vernetzung zwischen amerikanischen und deutschen Bibliotheken weiter fördern.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Pakistanische Besuchergruppe in der Geschäftsstelle

Die erste Gruppe internationaler Besucher, die BI-International in 2018 unterstützen konnte, absolvierte vom 28. Januar bis zum 2. Februar ein straffes Programm quer durch die Republik. Unter der Leitung von Herrn Arshad Mahmood erkundeten 9 Mitglieder des Pakistan Library Club Universitätsbibliotheken der Technischen Universität München, der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität Berlin und der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus. Um so mehr haben wir uns gefreut, dass Herr Mahmood zusammen mit zwei Kollegen die Zeit fand, uns in der Geschäftsstelle aufzusuchen, wo wir Gelegenheit hatten, über den bisherigen Verlauf des Besuches zu reden und das BII-Stipendium zu überreichen. Den vollständigen Bericht über diese Studienreise können Sie demnächst auf der Webseite des BII lesen.

pakistanische Gäste in der BII-Geschäftsstelle


Hinterlasse einen Kommentar

Gastland USA in Leipzig: Vorträge von US-ExpertInnen

Beim 6. Bibliothekskongress in Leipzig (14.3.-17.3.2016) sind die USA Gastland und in den sich anschließenden drei Jahren bis zum nächsten Kongress auch Partnerland der BID.

In Leipzig sind sie mit interessanten Vorträgen in verschiedenen Themenblöcken im Hauptprogramm vertreten: Liste der angemeldeten Voträge